Herzlich Willkommen

Im Seniorenheim Landgrafenblick

Herzlich Willkommen

Im Seniorenheim Landgrafenblick

Herzlich Willkommen

Im Seniorenheim Landgrafenblick

Eröffnung des neuen Wohnbereichs Rosengarten für Senioren mit Demenz und Weglaufgefahr

Das Seniorenheim Landgrafenblick schafft mit seinem Angebot eine Alternative und bietet mit seinem personenzentrierten Ansatz, welcher den Menschen in seiner Individualität, mit seiner Lebensgeschichte und seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt der Betreuung stellt, eine personenorientierte, akzeptierend- aktivierende Bezugspersonenpflege dar.

Für die Aufnahme auf dem Wohnbereich Rosengarten ist ein richterlicher Unterbringungsbeschluss nach § 1609 BGB notwendig.

Unternehmensleitbild

„DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR.“

(ART. 1.1 GG DER BRD)

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch. Seine Würde zu achten ist unsere erste Pflicht. Wir fühlen uns als soziale Gemeinschaft, in der jeder gebraucht und geachtet wird. Die grundlegende Sichtweise ist ganzheitlich, individual-, bedürfnis- und ressourcenorientiert. Die pflegerische und therapeutische Grundlage ist getragen von Akzeptanz, Anerkennung und Respekt. Der Mensch wird in seiner Individualität, mit seiner Lebensgeschichte und seinen sozialen Bezügen wahrgenommen und in den Mittelpunkt der Betreuung gestellt. Zielsetzung unseres Hauses ist es Geborgenheit, Vertrautheit und Sicherheit durch Beständigkeit zu erzielen und unseren Bewohnern ein würdevolles und möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Wohnen

Das Seniorenheim Landgrafenblick bietet 59 Heimplätze, aufgeteilt in 3 Wohnbereiche, in überwiegend Einzelzimmern, auf zwei Etagen.
Alle Räumlichkeiten sind großzügig bemessen, behindertengerecht und barrierefrei. Die hellen Flure sind weitläufig und können zum Umherschlendern gut genutzt werden, da keine Flurenden vorhanden sind. Dies ist vor allem für demenzkranke Bewohner von großer Bedeutung.

Die Einrichtung ist aufgeteilt in 2 Etagen, erreichbar mit Aufzug und Innentreppen. Die Unterkunft erfolgt in Einzel- oder Doppelzimmern, mit angrenzendem WC. Die Zimmer können nach eigenem Geschmack und Wunsch eingerichtet werden. Mit Ausnahme des Pflegebettes sind alle Einrichtungsgegenstände nach Möglichkeit durch persönliche Möbel austauschbar.

Für den Bewohner ist es wichtig, dass ihm das einmal bezogene Zimmer erhalten bleibt. Bei eintretender Bettlägerigkeit, bzw. Schwerstpflegebedürftigkeit, wird das Zimmer als Pflegezimmer ausgestattet. Selbstverständlich können auch die unterschiedlichen Gemeinschafts- und Gruppenräume sowie die gemütlichen Sitzmöglichkeiten der Außenanlage genutzt werden.

Lage

Das Seniorenheim liegt in einer schönen parkähnlichen Anlage und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie mit PKW sehr gut zu erreichen. Parkplätze am Haus stehen ausreichend zur Verfügung. Das Gelände liegt absolut zentral. Einkaufsmöglichkeiten, Frisör, Restaurants liegen in ca. 500 m Entfernung und sind zu Fuß, mit Rollator/ Rollstuhl sehr gut zu erreichen. Der Park um das Haus lädt zum spazieren gehen und verweilen ein. Es gibt eine Terrasse, eine Cafeteria und einen Grillplatz. Erholungs-und Kulturmöglichkeiten sind in Marburg zahlreich vorhanden, z.B.:

  • Sport- und Freizeitbad „Aquamar“
  • Hessisches Landestheater
  • Kunsthalle des Marburger Kunstvereins
  • drei Kinos
  • Marburger Landgrafenschloss mit angeschlossenem Schlosspark
  • Elisabethkirche
  • Stadtbücherei, etc.
Einkaufsmöglichkeiten sind in der Marburger Oberstadt, sowie in der Bahnhofstraße und der Universitätsstraße vorhanden.